Praxis CompleSana  GmbH

Naturheilkunde - Bioresonanz - Ernährung

   

FUSSREFLEXZONEN-BEHANDLUNG

 

Am Fuss verbinden sich Reflexzonen mit dem Bewegungsapparat und den Organen. Bereits 1927 erschien in den USA das erste Buch "Zone Therapy" eines Dr. Fitzgerald. Er übernahm und prüfte das Wissen von alten Volkstämmen aus den USA und Fernost. Heute gehört die Fussreflexzonen-Behandlung zu den gängigen Therapien der Komplementärmedizin.

Die Behandlung wirkt auf die Füsse als angenehme Massage und im Sinner einer Gesamtbehandlung wird eine allgemeine Entspannung und Ausbalancierung des gesamten Organismusfunktionen erreicht. Gerade in der Gesundheitsvorsorge eine wertvolle Anwendung.

Der medizinisch ausgebildete Therapeut arbeitet vor allem befundorientiert auf ein Krankheitsbild hin mit den Reflexzonen, ihrer Kombination und Reihenfolge. Darin einbezogen sind der Bewegungsapparat, Organe, Nerven- und Hormonsystem sowie Schmerzreduzierung.
Auch kann die Fussreflexzonentherapie sinnvoll mit anderen Anwendungen kombiniert werden.